Die Vision

Was sich der Autor beim Schreiben gedacht und gewünscht hat…
005Gutenfürst.2009Luther ist meistens „dicke, anspruchsvolle“ Kost. Wir wollen Luther zum Erlebnis machen.
Keine Luther-Biografie, keine Luther-Philosophie, sondern es geht um Luther-ERLEBEN.

Es gibt schone viele Bücher wie „111 Orte, die man in Mittelfranken gesehen haben muss“. Aber es gibt keine solchen Bücher, die sich an Personen orientieren.

Wir kann dies bereits in der Überschrift ausdrücken:

95 Lutherstätten, die man entdecken muss.
95 Lutherstätten, die einem neues Leben einhauchen
95 Lutherstätten, die man genießen sollte

 

Daraus ist geworden: 95 Lutherorte, die Sie gesehen haben müssen
Es gibt kein Buch bisher, das sich den Lutherwegen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen anpasst. Das Buch begleitet die Wanderer und Fahrradfahrer und Autotouristen auf diesen Lutherwegen.

Also: Spurensuche auf den Lutherwegen durch Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Was wir heute noch finden auf den Lutherwegen durch….

Neu ist die Kombination Text/Bild. Text und Bild sind anders, frischer wie man das gewohnt ist. Die Kombination verbindet, macht Mut zur Entdeckung.

Das Buch soll neugierig machen auf MEHR…
Luther wird zu einem Erlebnis. Luther kann man an den Luther-Stätten mit den eigenen Händen anfassen.

Man kann das Buch im Sessel lesen. Man kann das Buch auf die Reise mitnehmen. Man kann das Buch vor Ort an der Lutherstätte lesen. Damit ist die Zielgruppe sehr weit gespannt.

Einfach gesagt: Die Zielgruppe sind all die Menschen die auch die Fremdenverkehrsbüros von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ansprechen.
Zielgruppe sind die Einsteiger in die Lutherthematik.
Zielgruppe sind Ideen-Reisende (Sie folgen auf ihren Reisen einer Idee.)

Der Einband ist kräftig unddoch elastisch. Somit ist das Buch bestens geeignet zum Mitnehmen

 

Hinterlasse eine Antwort