Eisleben (23)

Eiseleben – Die Weihnachtsstadt

Kommentare 0
Informationen, Orte

Am 12. Dezember 2015 ist es wieder so weit. Ab 12:00 Uhr feiern die Eislebener „Advent in Luthers Höfen“

18 Höfe öffnen ihre Pforten und die Besucher können so das eine und andere bauliche Ensemble und Innenräume historischer Gebäude erleben. Jeder Besitzer eines solchen Hofes bemüht sich etwas Besonderes zu präsentieren: Vielleicht einen Bergmanns-Hof, einen Handwerker-Hof, einen Schusterhof.
Pünktlich mit dem 12 Uhr werden die Adventshöfe geöffnet. Bis 22 Uhr können sich die Besucher umsehen.
Viele Menschen spazieren durch die Innenstadt, bewundern die schönen Laubengänge, die unterschiedlichen Dachformen der anliegenden Häuser und die so liebevolle Dekoration in den Höfen. Eisleben hat sehr viele bauliche Schätze, die meist im Verborgenen liegen, und an einem solchen Tag kann man diese besichtigen. Aber erst mit Einbruch der Dunkelheit entfalten die Höfe ihren ganz besonderen Charme.
Es gibt ein großes kulinarisches Angebot, aber auch viele Künstler und Chöre treten auf. Zahlreiche Händler, Künstler und Handwerker werben um die Gunst der Besucher.

Auf der WEB-Seite der Lutherstädte Eisleben und Mansfeld findet man eine Übersicht über Weihnachtsmärkte und Adventsfeiern.

Weitere Informationen gibt es hier.

Weihnachtsmärkte in den Lutherstädten Eisleben & Mansfeld
Vom 5. bis 20. Dezember 2015 findet am Fuße des Lutherdenkmals der historische Weihnachtsmarkt in der Lutherstadt Eisleben statt.

Weihnachtsmarkt auf dem Eisleber Marktplatz
Eisblumen am Fenster, klirrende Kälte und romantische Abende vor dem lodernden Kaminfeuer – das ist die Winter- und Weihnachtszeit in Lutherstadt Eisleben. Der Duft von Lebkuchen, Stolle, Spekulatius und Glühwein steigt in die Nase und die Fenster der Stadt erstrahlen in festlichem Glanz. Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt der Lutherstadt Eisleben und erleben Sie verführerische Düfte, weihnachtliche Klänge und stimmungsvolle Lichter gepaart mit Reformationsgeschichte und Fachwerkcharme.
Öffnungszeiten
05.–20. Dezember 2015
Montag–Freitag | 11.00–20.00 Uhr
Samstag | 11.00–22.00 Uhr
Sonntag | 13.00–20.00 Uhr
Weihnachtsmarkt auf Schloss Mansfeld
Umringt von den alten Mauern des Schlosshofes prägen mittelalterliche Handwerker die Atmosphäre des Mansfelder Weihnachtsmarktes. Schmiede bearbeiten die glimmenden Klingen ihrer Messer, Drechsler zaubern kunstvolle Gegenstände und Besenbinder formen die Zweige der Birke. Thüringer Bratwurst, frisch gebackene Kräppelchen, Fettbemmen und Glühwein laden zum Schlemmen ein.
Öffnungszeiten
05.–06. Dezember 2015
Samstag & Sonntag | 13.00–18.00 Uhr

Advent in Luthers Höfen
Am dritten Adventswochenende wächst der Weihnachtsmarkt in Lutherstadt Eisleben um eine weitere Attraktion. Mit dem 12. Glockenschlag zur Mittagsstunde läuten die Eisleber den „Advent in Luthers Höfen“ ein. 18 liebevoll geschmückte Höfe öffnen ihre Pforten und laden zum Schlemmen, Stöbern und Staunen ein. Chöre ziehen von Hof zu Hof, Schmiede, Kunstmaler und Töpfer präsentieren ihr Handwerk und an die Tradition des Bergbaus wird mit Ausstellungen und Filmvorführungen erinnert.
Öffnungszeiten
12. Dezember 2015
Samstag | 12.00–22.00 Uhr

Hinterlasse eine Antwort