Wörlitz (5)

Dessau ist nicht nur Luther

Kommentare 0
Informationen, Orte

 

Eine Binsenweisheit, die für viele Orte zutrifft. Aber für Dessau und Roßlau in besonderem Male. Und wenn man auf Lutherspuren in Dessau weilt, sollte man seine Aufmerksamkeit auch andere Kleinodien widmen. Hier befinden sich mehrere von der UNESCO geschützte Stätten auf engstem Raum beieinander: Das Bauhaus und die Meisterhäuser, das Gartenreich Dessau-Wörlitz und das Biosphärenreservat Mittelelbe.
Daher sollte man etwas Verweil-Zeit mitbringen. Dessau hat sich als Bauhausstadt etabliert, Roßlau als Schifferstadt. Zu den bedeutendsten Bauwerken in Roßlau gehören die aus dem 12. Jhdt. stammende Wasserburg und klassizistische Bauten des Architekten Bandhauer.
Mehr Informationen findet man hier.

Das Gartenreiches Dessau-Wörlitz lädt zum Laufen, Entspannen und Staunen ein.
Schloss Wörlitz beeindruckt mit deutschem Klassizismus – mit prunkvoller und originaler Inneneinrichtung vom Ende des 18. Jahrhunderts.
und beherbergt kostbare Sammlungen z. B. antiker Plastiken, Gemälde und Gefäße der berühmten Wedgwood-Manufaktur. Einen anderen Eindruck macht das Gotische Haus mit einer neugotischen Ausstattung. Dort befindet sich auch Schloss und Park Oranienbaum: ein auf geometrischem Grundriss errichtetes Ensemble aus Stadt, Schloss und Park, einer weitgehend niederländisch geprägte Barockanlage.
Mosigkau gilt als Perle des Rokoko, liebevoll als das kleine Sanssouci bezeichnet.
Luisium ist ein klassizistischer Landsitz für die Fürstin Louise von Anhalt-Dessau, ein Meisterwerk Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorffs.
Und schließlich das Schloss Großkühnau, 1780 für den Prinzen Albert von Anhalt-Dessau erbaut.
Mehr Informationen findet man hier.

Die Philosophier des Bauhauses vereinten Kunst und Technik und wirkten für die moderne Industriekultur bahnbrechend. Ebenso bedeutsam waren die Arbeiten der Maler und anderer Bauhauskünstler. Bauhausgebäude und Meisterhäuser wurden 1996 von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen.
Heute ist das Bauhausgebäude Sitz der Stiftung Bauhaus Dessau und mehr als eine Schule oder eine Museum, ein Ort der Gestaltung, Forschung und Lehre. Mit dem Bauhauskolleg gibt es eine Weiterbildungsmöglichkeit für Angehörige gestalterischer Disziplinen aus der ganzen Welt.
Mehr Informationen findet man hier.

 

Hinterlasse eine Antwort